Über uns

Unser Anspruch:
ganzheitliche Betrachtung, unvergleichliche Qualität und absolute Zuverlässigkeit!

Unter dem Aspekt der Gesamtlösung realisieren wir für unsere Kunden unterschiedlichste Material-Vorbehandlungssysteme, Material-Logistiklösungen sowie Lösungen für die Flüssiglack- und Pulverbeschichtung. So wird jede Anlage durch unser Fachwissen und die hohe Kompetenz aller Mitarbeiter der e. Luterbach AG auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten.

Zusammen mit unseren Kunden bestimmen wir das optimale Verhältnis aus Investitions- und Betriebskosten, Sicherheit und Ergonomie sowie Leistungsanforderungen und Umweltverträglichkeit.

Das Ergebnis spiegelt sich in kundenspezifischen, professionellen und einzigartigen Lösungen wieder.

Wir sind klein genug, um flexibel reagieren zu können aber gross genug, um Aufträge jeder Grösse als Generalunternehmung zuverlässig und schnell abwickeln zu können.

 

Zahlen: 

0
Tochtergesellschaften
0
Mitarbeiteranzahl
0
Belieferte Länder
0
Mitarbeitererfahrung [Jahre]
0 min
Ø Reaktionszeit [min]

Innovation:

Bereits 1981 war die e. Luterbach AG bekannt für ihre innovativen Lösungsansätze. Dabei stand immer der Mehrnutzen der Kunden im Vordergrund. Energieeinsparung wurde schon früh zum Standard. Durch eine stetige Weiterentwicklung zählen unsere Anlagen zu den wirtschaftlichsten der ganzen Branche. 

Durch die Einführung der PinCH Analyse im Jahr 2012 wurden die Anlagen noch effizienter und ganze Betriebsareale in die Optimierung integriert. Dies macht uns einzigartig. 

Bereits seit 2011 bietet die e. Luterbach AG Lösungen in der Digitalisierung. Mit intelligenten Algorithmen und dem eigenen SmartMES werden die Anlagen und Prozesse noch effizienter. 
Dies führt zu einem deutlichen Mehrnutzen für den Kunden. 

Wir suchen aktiv den Kontakt zu Hochschulen, Universitäten und Verbänden damit wir uns stetig weiterentwickeln können.
Mehrere geförderte Innovationsprojekte verstärken unseren Vorsprung. 

 

Nachhaltigkeit:

Wir leben Nachhaltigkeit jeden Tag. Wir verzichten bewusst auf Billigprodukte und setzen auf hochwertige Produkte, welche auch nachhaltig hergestellt wurden.
Diese Grundhaltung führt zu tiefen Unterhaltskosten beim Betreiber. 

Das gesamte Werk in Hildisrieden wird mit Strom aus regenerativen Energien versorgt. Damit laden wir auch unsere Elektrofahrzeuge. 

 

Geschichte:

  • 1981

    Gründung der e. Luterbach AG durch Edy Luterbach in Luzern

  • 1991

    Bezug Neubau in Hildisrieden

  • 2000

    Die Firma ist auf über 20 Mitarbeiter gewachsen.

  • 2001

    Inbetriebnahme der Grossanlage für Müller Martini in Hasle

  • 2003

    Übernahme der Firma durch Jost Ettlin

  • 2004

    Einführung des 3D-CAD

  • 2006

    Der Gründer der Firma, Edy Luterbach, tritt aus dem Unternehmen aus.

    Fabian Luccarini übernimmt die Geschäftsführung.

  • 2008

    Der Mitarbeiterbestand ist inzwischen auf über 30 Mitarbeiter gewachsen.

  • 2009

    Die e. Luterbach AG übernimmt die SFB AG in Jona.

  • 2011

    Ein neues Laser-/Stanzzentrum wird in Betrieb genommen.

  • 2012

    Die Firma beschäftigt mittlerweile über 40 Mitarbeitende (inklusive SFB AG).

  • 2013

    Übergabe der modernsten, vollautomatisierten Pulverbeschichtungsanlage der Schweiz bei USM.

    Finalistin beim branchenübergreifenden und renommierten Swiss Technology Award 2013.

  • 2014

    Internationalisierung: Wir nehmen Anlagen in Polen, Tschechien, Deutschland und Luxemburg in Betrieb.

    Übernahme der Zimmermann Technik AG in Luzern. Damit ist die Firma auf über 60  Mitarbeiter gewachsen.

  • 2015

    Erhalt eines sehr prestigeträchtigen Auftrags von Boeing für ein modernes Werk in Abu Dhabi.

  • 2016

    Wir gewinnen den ener.CON Award in Berlin.

    Fabian Luccarini und Peter Walker beteiligen sich an der e. Luterbach AG.

  • 2017

    Fabian Luccarini und Peter Walker kaufen weitere Anteile an der e. Luterbach AG.

  • 2018

    Wir erhalten eine neue Abkantpresse von Trumpf TruBend.

  • 2019

    Gründung einer Tochtergesellschaft im Kosovo: www.lutkos.com

  • 2021

    April 2021 - 40 Jahre Jubiläum!